Ortsgruppe Maissau

Ortsgruppe Maissau - Stand 2020

Obfrau: Herta Berger Tel. 0664/4109275 e-mail: gasthof.berger@A1.net

Obfrau-Stv.: HR DI Josef Schwaiger

Obfrau-Stv.: Henriette Zeller

Organisationsreferentin: Annemarie Piller

Finanzreferentin: Martha Schwaiger

Schriftführer: Dipl.-Kfm. (FH) Josef Piller

 

150 Jahre Herta und Hans Berger

Auf dem Bild von links nach rechts:

Josef Zarda, Herta Wittner, Josef Piller, Herta Berger, Annemarie Piller, Hans Berger, Karl Lembacher, Marianne Lembacher

Die Obfrau von NÖ S Senioren Maissau Herta Berger und ihr Gatte Hans feierten ihre beiden Geburtstage. Herta Berger ihren siebzigsten und Hans Berger den achtzigsten Geburtstag. Aus diesem Anlass luden sie ihre Familie, Freunde und Vertreterinnen und Vertreter des Seniorenbundes zu einer gemeinsamen Feier ins Gasthaus Berger in Zemling ein.

Bei einem ausgezeichneten Festessen wurde auf das Wohl des Paares angestoßen. Herta Wittner, eine Freundin der Familie erzählte die Lebensgeschichte von Herta und Hans. Beide haben in ihrem Leben viel geleistet, mit großem Erfolg ein Gasthaus in Maissau geführt und drei Kinder großgezogen, die nun alle mit ihren Familien ihr eigenes erfolgreiches Leben führen. Da keines der Kinder das Gasthaus übernahm, wurde es verkauft und wird nun als Gästebeherbergungsbetrieb weitergeführt.

Da es Herta Bergers Sache nicht ist, nichts zu tun, engagiert sie sich in der Pfarre als Mesnerin und als Obfrau der NÖ s Senioren und des Seniorenbundes und hilft, wo es notwendig ist, tatkräftig mit.

Bezirksobfrau Marianne Lembacher bedankte sich im Namen des Bezirkes und der Gemeindegruppe Maissau bei Herta für ihren vorbildlichen Einsatz für die Senioren, die gute Zusammenarbeit und Verlässlichkeit. Sie dankte auch den Gatten Hans Berger für das Verständnis und die Unterstützung von seiner Frau Herta.

Statt Geschenken wünschte sich das Paar eine Spende für die Renovierung der Pfarrkirche Maissau und das Projekt: Hilfe im eigenen Land.

 

 

40 Jahre SB Maissau

Sitzend: Gertrude Horwath, Maria Kraft Stehend: Bgm. Josef Klepp, Marianne Lembacher, Reinhard Staudinger, Josef Zarda, Waltraud Grill, Herbert Nowohradsky, Gisela Höllinger, Martha Schwaiger, Herta Berger, Eva Maria Himmelbauer.

40 Jahre Gemeinsam statt Einsam

Bereits seit 40 Jahren verbindet der Seniorenbund Maissau seine Mitglieder. 1979 wurde dieser gegründet und wächst seit dem stetig. Dies zeigte sich auch beim Festakt anlässlich des Jubiläums im Gasthaus Berger in Zemling. Mehr als 160 Senioren folgten der Einladung von Obfrau Herta Berger. Für die Festansprache wurde niemand geringerer als der Landesobmann des NÖ Seniorenbundes und Präsident des NÖ Landtages aD Herbert Nowohradsky gewonnen. Neben Bürgermeister Josef Klepp und Bezirksobfrau der NÖ Senioren ÖkR Marianne Lembacher, Landtagsabgeordnete aD überbrachte auch Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer Grußworte. Musikalisch umrahmt wurden die Feierlichkeiten von dem Ensemble der Stadtgemeinde Maissau.
Dieser Anlass wurde auch genutzt um besonders verdiente Mitglieder zu ehren. Anschließend fand noch die Weihnachtsfeier des Seniorenbundes Maissau statt. Dabei wurde auch das neue Schmidatal Buch von Friedrich Damköhler präsentiert.

 

Faschingsnachmittag

Im Bild – v.l.n.r.: Herta Berger, Elisabeth Macht, Christian Macht, Patric Treiber, Josef Zarda, Melanie Köberl, Richard Hogl, Josef Schwaiger, Marianne Lembacher, Helmut Bock

Zum Faschingsnachmittag  lud der Seniorenbund Maissau am Donnerstag, den 25. Jänner 2018 ins Gasthaus Berger in Zemling ein.

Obmann Josef ZARDA begrüßte die vielen tanzbegeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer, allen voran Nationalratsabgeordnete Eva-Maria HIMMELBAUER, Landtagsabgeordneten Bgm. Richard HOGL, Landesobmann-Stv. Helmut BOCK  und Hauptbezirksobfrau ÖkR Marianne LEMBACHER.

Für Musik  und gute Stimmung sorgte die Familie Kammerer. Ebenso gab es eine reichhaltige Tombola.

Zum Schluss der Veranstaltung besuchte noch der Faschingsbürgermeister Christian MACHT und das Faschingsprinzenpaar Patric I. TREIBER und Melanie I. KÖBERL die Faschingsveranstaltung der örtlichen Senioren und warben für den Maissauer Faschingsumzug am Sonntag, den 11. Februar 2018 um 14 Uhr am Hauptplatz der Stadt Maissau.

 

 

Adventfeier Seniorenbund Maissau

Auf dem Bild der Vorstand mit den Ehrengästen von links nach rechts:

1. Reihe: Erika Swoboda, Herta Berger, Martha Schwaiger, Waltrau Grill, Lotte Krista

2. Reihe: Josef Schwaiger, Josef Klepp, Marianne Lembacher, Josef Zarda, Helmut Bock, Reinhard Staudinger

Der Vorstand des Seniorenbundes Maissau mit Obmann Josef Zarda lud zur Adventfeier ins Gasthaus Berger in Zemling. Obmann Josef Zarda freute sich über den zahlreichen Besuch seiner Mitglieder und der erschienenen Ehrengästen unter ihnen auch Pfarrer Christof  Darlak. LOSTv. Helmut Bock, BGM Josef Klepp, TBO Reinhard Staudinger, BOFR  Marianne Lembacher und Ehrenobfr. Lotte Krista, bedankten sich bei den Funktionärinnen und Funktionären für die geleistete Arbeit und wünschten allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für 2017.

Die Volksschulkinder unter der Leitung von Frau OL Gerlinde Stotter und ein Chor der Senioren erfreuten mit schwungvollen Liedern. Besinnliche Texte vorgetragen von  Waltraud Grill, Margarete Krottendorfer, Annemarie Piller und Josef Schwaiger stimmten die Mitglieder auf Weihnachten ein.

Anschließen lud der Seniorenbund zu einem Essen und in geselligen Beisammensein klang der Nachmittag aus.